Nachhaltige Ziele

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 22. Mai 2007 verleiht
Bürgermeister Hans Schmid die ersten Patenschafts-Urkunden

Nachhaltigkeit, das ist eine Entwicklung, welche Lebensqualität
der gegenwärtigen Generation sichert und aber gleichzeitig
zukünftigen Generationen die Wahlmöglichkeit zur Gestaltung ihres
Lebens erhält. Für einen wirklich erfolgreichen, dauerhaften Prozess
braucht es Ideen, Engagement und Visionen.
Motivieren Sie sich und ANDERE, aktiv zu werden.

Die Grünzug-Paten beteiligen sich jedes Jahr an der Ludwigsburger Umwelt-Aktionswoche und übernehmen den Frühjahrsputz im Grünzug Pflugfelden und im näheren Umfeld.
Mit dem Pilotprojekt der Wildbienenbäume und dem Aufhängen der Nistkästen für Höhlen- und Halbhöhlenbrüter, werden wieder nachhaltig Wildbienen und verschiedene Vogelarten angesiedelt.
Turmfalken
profitieren vom zuletzt angebrachten Nistkasten und künstlich geschaffenen Nistplatz. Die angrenzenden Julen, lange Pfähle mit Querholz, ermöglichen einen besseren Anflug und Übersicht.

25.03.2017 Frühjahrsputz in Ludwigsburg

Die Sonne meint es gut mit den Frühjahrsputzern. Mit Handschuhen, Greifzangen und Mülltüten beginnen die Grünzug-Paten ihren Einsatz und viele begeisterte Kinder gehen auch in diesem Jahr mit gutem Beispiel voran.
So ist die Pause wohl verdient und mit gefüllten Müllsäcken treffen sich ALLE zum gemeinsamen Essen.  Bei einem gemütlichen Beisammensein werden nachbarschaftliche Kontakte gepflegt und erneuert.

20/21.10.2016 Nistkastentag mit vier Kindergärten

67 Kindergartenkinder tragen nacheinander die lange Leiter zu den Nistkästen, um nachzusehen, wer in diesem Jahr im Grünzug gebrütet hat. Bei insgesamt 17 Nistkästen ist die Auslastung mit 12 Nestchen erfreulich hoch, meist belegt von Kohl- und Blaumeisen, sowie ein Kleibernest aus Rindenstückchen.
Leider ist auch eine tote Blaumeise zu beklagen, die noch auf 10 Eiern sitzt. Es wird wohl ihr Geheimnis bleiben, was ihr zugestossen ist. Die gleichzeitige Nistkastenreinigung ermöglicht ein sauberes Winterquartier und für das nächste Frühjahr Nistplätze.

06.04.2016 Geburtstagsfeier, Baumpflanzung und Urkunden-Übergabe

Der Grünzug Pflugfelden feiert 2016 seinen 10. Geburtstag und die Grünzug-Paten pflanzen als Geburtstagsgeschenk eine Trauerweide mit dem Frühjahrsputz-Preisgeld. Bei einer festlichen Kaffeetafel treffen sich die Gäste und Bürgermeister Ilk überreicht den 6 neuen Paten die Patenschafts-Urkunden, damit erreichen die Paten die stolze Zahl von 70 Schutzengeln. Die Paten haben sich seit 2007 entwickelt, aber nie die Grundidee aus den Augen verloren: "Vorbildfunktion zu übernehmen, um unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Umwelt und ein liebevolles MITEINANDER zu hinterlassen".

08.05.2015 Fledermäuse und die Zerstörung ihres Lebensraumes

15 Sommer-Fledermaus-Kästen werden im Grünzug Pflugfelden aufgehängt, die auch als Kinderstube zur Verfügung stehen.
Die Zerstörung ihrer Lebensräume schreitet fort, mit der Versiegelung der Schlafplätze, Sanierung von Altbauten und Abbruch alter Scheunen. Nur selten stehen noch Dachböden zur Verfügung.
Mit dem Stiftungsgeld der Bürgerstiftung Pflugfelden ermöglichen die Grünzug-Paten den nützlichen, geschützten, harmlosen und scheuen Fledermäusen, den ältesten fliegenden Säugetieren, eine neue Heimat im Grünzug Pflugfelden.

24.03.2015 Bürgermeisterbaum Pflanzung

Bürgermeister Michael Ilk pflanzt bei strahlendem Sonnenschein mit vielen Gästen im Herzen des Grünzug einen Bürgermeisterbaum.
Für den Grünzug eine weitere Attraktion und für die Grünzug-Paten eine grosse Ehre.
Die junge Eiche steht an einem besonderen Platz und darf jetzt in Ludwigsburg symbolisch für Bürgermeister Michael Ilk Wurzeln schlagen.
Zwei Kindergartengruppen, Paten, Anwohner, Nachbarn und Gäste feiern gemeinsam ein fröhliches Fest. Spielende Kinder bevölkern den Grünzug und nachbarschaftliche Gespräche lassen das Fest zu einem sehr harmonischen Pflanztermin werden, der den Baumbestand im Grünzug nachhaltig sichert.
Die Idee des Bürgermeisterbaumes entstand am 04.04.2014 bei der Eröffnung des Insektenhotels durch Bürgermeister Michael Ilk.

Es war der "erste Kontakt" mit dem sehr symphatischen "neuen Bürgermeister" 
und den Grünzug-Paten.

04.04.2014 Einweihungsfeier Insekten-Luxus-Hotel

Bürgermeister Ilk, Vertreter der Therapeutischen Werkstätten der Karlshöhe und die Grünzug-Paten feiern die Hotel-Eröffnung.
Der Grünzug ist nun um eine weitere Attraktion reicher.
Marienkäfer, Schmetterlinge, Bienen und andere Gäste werden erwartet und sicher ist das komplette Luxus-Hotel bald ausgebucht. Bürgermeister Ilk überreicht neun neuen Paten die Urkunden, umschwärmt von ankommenden Hotel-Gästen. Unter den Trauerweiden, wartet die weisse Kaffeetafel mit vielen Köstlichkeiten.
Die Therapeutischen Werkstätten der Karlshöhe Ludwigsburg fertigten den Bauplan, das solide Grundgerüst und die liebevolle Detailarbeit. 
Besser kann das Preisgeld vom Frühjahrsputzes 2013 nicht angelegt werden.

24.07.2012 |15 Jahre Kommunale Kriminalprävention 1997-2012
08.11.2012 Erster Familienbaum in Ludwigsburg

Der erste Familienbaum hält als Symbol für Zukunft und Wachstum im Grünzug Pflugfelden Einzug.
Für eine bedauerlicherweise abgeknickte Eberesche wird eine Nachpflanzungen im Grünzug ermöglicht, da eine Patenfamilie die Kosten für die junge Mehlbeere übernimmt. Die Stadt Ludwigsburg pflanzt und pflegt den jungen Baum und die Patenfamilie  packt tatkräftig mit an.
Durch diese wunderschöne Aktion wird sichergestellt, dass der Baumbestand nachhaltig erhalten bleibt

Mit diesem ersten Familienbaum in Ludwigsburg identifizieren sich die Menschen sehr viel mehr mit der Natur in ihrer Stadt.

29.06.2012 Aufhängung der neuen Nistkästen

Mit grosser Unterstützung der Kindergartenkinder und dem Ornithologen Dr. Hölzinger (+) werden gemeinsam die Nistkästen fachgerecht an die vorgesehenen Bäume angebracht. 
Ein grossartiges Geschenk für die Grünzug-Paten und den Grünzug.
Im Grünzug sind jetzt 19 Nistkästen zu finden, die heimischen Vögeln ein Winterquartier bieten und dann im nächsten Jahr zur Brutpflege zur Verfügung stehen.
Dadurch wird der Grünzug noch attraktiver für die Tierwelt.

03.12.2010 Sonderpreis der Bürgerstiftung Ludwigsburg

Im Kulturzentrum Ludwigsburg wird den Grünzug-Paten in feierlichem Rahmen, am internationalen Tag des Ehrenamtes, der Sonderpreis 2010 der
Bürgerstiftung Ludwigsburg überreicht.

Für die 50 Paten eine sehr grosse Auszeichnung, Anerkennung und Wertschätzung für das ehrenamtliche Engagement, das sie seit vier Jahren für den Grünzug-Ludwigsburg-Pflugfelden übernommen haben. Die Paten spenden das Preisgeld für ein "Schwätzbänkle" im Grünzug.

Sie halten ihre schützende Hand über das wertvolle Naherholungsgebiet, arbeiten mit der Stadt Hand in Hand, wodurch sich der öffentliche Park zu einem Paradies für Menschen, Tieren und Pflanzen entwickeln kann.

Gruenzug(at)gmail.com