Grünzug Ludwigsburg-Pflugfelden | Patenschaften |

Im Ortsteil Pflugfelden entsteht  2 0 0 6  ein öffentlicher Park.

Ein malerisches Naherholungsgebiet und parkähnliche Grünflächen grenzen an ausgedehnte Felder und laden zur Erholung ein.
Vorhandene Strukturen, wie alte Baumbestände, wurden bewahrt
und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild. Durchgehende WegverbindungenSpielwiesen, Ruhebänke, Ruhebereiche für Menschen, Pflanzen und Tiere wechseln sich ab.
Diese Grüne Lunge bereichert die Umgebung und erhöht unsere
Lebens-
und Wohnqualität.
Mit dem Pilotprojekt der Wildbienenbäume, Nistkästen, Insekten-Hotel und Fledermauskästen wird dieser Weg konsequent weiter beschritten.

Eine Erfolgsgeschichte beginnt im Januar 2007.
Die Grünzug-Paten werden von Ruth Österle-Glasbrenner als Agenda-Projekt der Stadt Ludwigsburg
ins Leben gerufenAus einer Privatinitiative entsteht ein erfolgreiches nachbarschaftliches Netzwerk. Inzwischen übernehmen bereits 71 Paten aller Altergruppen eine Vorbild- und Schutzengelfunktion, begleiten und unterstützen den Erhalt und die nachhaltige Entwicklung eines sehr wertvollen Naherholungsgebietes. Alle 4 Kindergärten in Pflugfelden sind mit Begeisterung dabei.

Bundeswettbewerb "Entente Florale" | Wildbienenbäume
Sonderpreis der Bürgerstiftung Ludwigsburg | Schwätzbänkle
Kommunale Kriminalprävention | Präventions-Projekt
Frühjahrsputz 1. Preis |
Insekten-Luxus-Hotel 
Bürgerstiftung Bürger für Bürger |
Fledermauskästen
Bürgermeisterbaum | BM Michael Ilk | Verwurzelung mit Ludwigsburg
Armin-Zeeb-Preis |
Gedächtnisbaum
Grünzug-Paten Geburtstagsgeschenk | Jubiläumsbaum

2016 = 10 Jahre Grünzug Ludwigsburg-Pflugfelden
2016 = 70 Grünzug-Patinnen und Paten
2017 = 10 Jahre Grünzug-Patinnen und Paten

Neugierig? 
MEHR AUF DEN NÄCHSTEN SEITEN :)

Ihre Ansprechpartnerin:

Ruth Österle-Glasbrenner

Gruenzug(at)gmail.com